Sie bekommen Geld – Factoring

Factoring ist der sofortige Ankauf Ihrer Rechnungen oder Eingangsgutschriften nach vollbrachter Leistung – nichts weiter. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Wenn Sie eine gute Gesellschaft gefunden haben, funktioniert das wie ein geölter Blitz.

Die meisten Unternehmen gehen heute in die Pleite durch die langen Zahlungsziele Ihrer Kunden (Debitoren). Sie waren ein willfähriges, billiges Kreditinstrument, um andere am Leben zu halten. Wer ächzt nicht unter Zahlungszielen von 30 bis 90 Tagen, die man aus Eigenmitteln zu stemmen hat.

Verkaufen Sie doch Ihre Rechnungen an eine Factoring – Gesellschaft.

Die Vorteile sind vielfältig.

Abermals ein unverbindliches Beispiel unserer virtuellen Firma Mustermann:

  • sofortige Auszahlung des vereinbarten Rechnungsbetrages. Dies ist im Regelfall der nächstfolgende Arbeitstag nach Eingang Ihrer Rechnungs- oder Gutschriftskopie. Ein Fax reicht uns hierfür. Die Zahlung erhalten Sie per Online.
  • meist 80% sofortige Auszahlung der Bruttorechnungssumme = 95% Ihrer Nettoforderung – der Rest folgt, wenn Ihr Kunde bezahlt hat. Manchmal gibt es auch einen höheren Auszahlung %-Satz.
  • dem Geld läuft ab nun die Factoringgesellschaft hinterher. Nicht mehr Sie und sparen dadurch Zeit und Personalkosten.
  • Sie sind auf einmal liquide und können selbst Skontoeffekte nutzen (z.B. bei Subunternehmern, Reparaturen, Wareneinkauf etc.) und kompensieren so die Factoringgebühren.
  • Sie verbessern Ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und dadurch Ihre Bilanz, da Sie keine Forderungen mehr besitzen (die Ihre Bank übrigens mit 0,00 € einwertet und wenn es die Bundesregierung selber wäre….)
  • das Beste daran: Sie müssen nichts zurückzahlen sollte Ihr Kunde mittlerweile insolvent werden. Sie sind zu 100% gegen Ausfall versichert.

Viele meiner Gesprächspartner sonnen sich darin, dass Ihr Kunde so groß und schön sei, er könne nie in die Pleite rutschen.

Nun ja, die Titanic galt auch als unsinkbar.

Die Nachteile des Factoring:

Sie sind gering, wenn man akzeptiert, dass das Leben nicht umsonst ist. Ich bin oft fassungslos, wie manche Kunden über die dritte Komma-Stelle der Gebühren (ein von Ihnen verhandelbarer Skontobereich ) kontrovers diskutieren und im gleichen Atemzug erzählt man mir, ohne Gefühlsregung, dass man letztes Jahr fünf- bis sechsstellige Beträge auszubuchen hatte, da Geschäftspartner insolvent wurden….

Dank Factoring hätte man nichts ausgebucht. Im Gegenteil, Sie erhalten Geld ohne bankübliche Sicherheiten, lediglich für ein Stück Papier, das sich Rechnung nennt. Noch gibt es diese Finanzierungsform, machen Sie davon Gebrauch, wenn Kunden Sie länger als 14 Tage auf Ihr Geld warten lassen. Wenn es knapp wird, sind auch 14 Tage sehr, sehr lange….

Wichtig: es tummelt sich doch das eine oder andere unfähige schwarze Schaf auf diesem Markt.

Wenn Sie darauf achten, dass „Ihre“ Gesellschaft Mitglied im Bundesverband der Deutschen Factoringgesellschaften ist, tun Sie gut daran.

Jeder Student der Betriebswirtschaftslehre lernt bereits im 1. Semester, dass Liquidität wichtiger ist als Rentabilität. Was nutzen Ihnen gute Zahlen in der BWA, um dann mit Blick aufs das Bankkonto festzustellen, dass die Mehrheit Ihrer Kunden schon wieder nicht bezahlt hat.

Alle Rechte bei: Günter W. Nebes – Leasingagentur www.lkwleasing.net